Home / Testberichte / Technik / BlackBerry Classic
Blackberry Classic

BlackBerry Classic

Auf der Suche nach einem Smartphone, welches Beruf und Privatleben vereint, bin ich auf das BlackBerry Classic gestoßen.

Wer viel Emails schreibt, kommt schnell an seine Grenzen- wenn es um die Bedienung des Touchdisplays geht. So erging es jedenfalls mir. Ich nutze privat ein Samsung Galaxy Note 4 und oft stört es mich mit dem größere Texte zu schreiben. Ich habe mich daher auf die Suche nach einem Smartphone begeben, welches eine physische Tastatur besitzt. Eine weitere Anforderung war, dass das künftige Smartphone lte-fähig ist.

Da ich den Großteil meines Alltags mit dem Samsung bewerkstelligte – wollte ich zumindest für meine Emails eine komfortable Lösung finden. Ich erinnerte mich an der Stelle, an die ersten BlackBerries. Bei meiner ersten Recherche stellte ich fest, dass mittlerweile auch dort Bildschirmtastaturen wie z.B beim Z30 genutzt werden. Diese fielen durch meine engere Wahl.

In meiner engeren Auswahl waren somit das BlackBerry Passport und das BlackBerry Classic. Da mich der Preis jedoch vom Passport etwas abschreckte, begnügte ich mich mit dem noch aktuellem Modell Classic.

Die Technischen Daten zum BlackBerry Classic: 

  • Höhe: 131 mm  Breite: 72,4 mm
  • Tiefe: 10,2 mm
  • Gewicht: 178 g
  • Auflösung: 720×720
  • 294 dppi
  • 3,5″ diagonal
  • Physische Tastatur Tasten: Sperren/Power, Lauter/Leise, Stumm, Auflegen, Escape, Menü
  • Akku: 2515mAh-Akku
  • bis zu 22 Stunden Sprechzeit: bis zu 11,7 Stunden Stand-By: bis zu 14,5 Stunden Audio-Wiedergabe: bis zu 70 Stunden Video-Wiedergabe: bis zu 13,7 Stunden
  • Kamera-Rückseite: 8 MP HD-Video hierbei: 1080p bei 30 fps Kamera
  • Vorderseite: 2 MP mit HD-Video: 720p
  • Speicher: 2 GM RAM 16 GB Flash
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 801 mit 1,5 GHz
  • Netzwerk: FD-LTE 1, 2, 3, 5, 7, 8, 20 (2100/1900/1800/850/2600/900/800 MHz) HSPA+ 1,2, 5/6, 8 (2100/1900/850/900 MHz) Quad band GSM/GPRS/EDGE (1900/1800/850/900 MHz)
  • WIFI: 802.11b/g/n 2.4GHz, 802.11a/n 5GHz
  • sowie GPS, NFC, UKW-Radio und Bluetooth 4.0 Betriebssystem: Blackberry10

Fazit: Das BlackBerry Classic kann bei richtiger Auslastung ein tolles Arbeitsmittel sein. Die Akkulaufzeit ist ok, hält jedoch mit meinem Samsung-Gerät (welches ich stärker nutze und daher weniger Stand-By habe) nicht mit. Ich empfehle das BlackBerry Classic zur beruflichen Nutzung, dann ist man echt durchorganisiert. Will man das Gerät als Haupt-Smartphone nutzen, so muss sich jeder bewusst sein- dass nicht alle Apps wie z.B bei Android und iOS zur Verfügung stehen.

Ich für meinen Teil fand jedoch das Angebot in der BlackBerry-World und im Amazon Appstore ausreichend.

Wer sich das BlackBerry Classic zulegen möchte, bekommt dies auf Amazon schon für ca. 320 €.

Blackberry Classic im Test

Preis - 90%
Qualität - 95%
Funktionsumfang - 84%
Energieverbrauch - 75%
Appvielfalt - 60%

81%

Das Blackberry Classic hat nicht nur superschickes Design, das Gorilla Glass schützt das Display außerordentlich gut und der Edelstahlrahmen ist sehr solide. Besonders erfreulich ist die mögliche Speichererweiterung per micro-SD mit bis zu 128 GB. Mittels Blackberry Blend Software kann man die Inhalte auf PC, BB und Tablet verwalten.

User Rating: 3.7 ( 1 votes)

About Julia

Mein Name ist Julia und ich blogge über alle möglichen Produkte, die in meine Hände kommen. Ich teste diese auf Herz und Nieren und freue mich über einen regen Erfahrungsaustausch!

Check Also

Samsung Galaxy Tab S2 9.7 LTE im Test

Ein dünnes Android-Tablet im 4:3 Format? Ja Ihr habt richtig gehört. Samsung ist von der …

2 comments

  1. Guter Bericht, danke für die Vorstellung. Scheint soweit ein solides Gerät zu sein. LG Romy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Produkttest-Blogs.deProdukttest-Blogs.de