Home / Testberichte / Sport / Towell – das Sporthandtuch
Towell-Handtuch

Towell – das Sporthandtuch

Wer kennt das nicht? Man ist im Fitness-Studio seines Vertrauens und das Handtuch ist ständiger Begleiter, wenn man von Gerät zu Gerät springt.

Oftmals hat man dann noch sein Handy am Start – für motivierende Musik, sowie den Spindschlüssel oder Karte. Männer haben ihr Handy meist in der Hosentasche. (obwohl das anscheinend seitdem Bendgate auch seltener geworden ist) Wir Frauen sind da aber meist schon etwas aufgeschmissen.

Ich muss gestehen, ich mag mein Samsung Galaxy Note 4 nicht irgendwo auf dem Boden liegen lassen, wenn ich meine Sets mache. Ich mag auch meine Mittrainierenden, dennoch lasse ich auch ungern offen rumliegen. Auch die Sportarmbänder, wo man die Telefone so toll einstecken kann- sind für mich eher hinderlich- wenn ich meine Arme trainiere.

Also musste ich in der Vergangenheit meinen ganzen Schnickschnack immer mitschleppen.

Zu allem Überfluss hat man ja dann auch noch sein Handtuch, was man brav über die Geräte legt – damit der Schweiss nicht für den Nächsten haften bleibt. Blöd ist einfach nur, wenn das Handtuch jedes Mal rutscht. In meinem Gym sind die Polster natürlich alle aus Leder und das Handtuch rutscht bei jeder Bewegung.

Ein Ärgernis für jeden, der sich eigentlich auf sein Workout konzentrieren will.

Und hier beginnnt eigentlich auch schon meine Liebesgeschichte: dann kam Towell.

Durch Zufall, beim Stöbern auf Facebook nahm ich diese Kickstarter-Kampagne in meinem Newsfeed wahr und war wie immer erstmal skeptisch.

„Was ist das denn schon wieder für eine Werbung?! “ Blond wie ich bin habe ich natürlich draufgeklickt und konnte in Erfahrung bringen, was sich dahinter verbirgt.

Nie mehr rutschende Handtücher hieß es. Das Handtuch von Slfmade hat eine Stülpfunktion, welches man in der Rückenlehne des Trainingsgeräts aufziehen kann. Ähnlich wie bei einem Kissenbezug.

Ein Sporthandtuch, welches mit einem Clip versehen ist und gleichzeitig als Magnet dient, wenn das Handtuch mal gerade nicht gebraucht wird. Hörte sich auf jeden Fall sehr interessant an.

Towell Kampagne 1

Da weit und breit auf dem Fitnessmarkt keine solche Idee finden konnte- und ich die Jungs aus Hamburg irgendwie sehr sympatisch fand, habe ich nicht lange überlegt und auch mein Geld dort miteingebracht. Per Mail habe ich dann regelmäßig erfahren, wie weit die Produktion ist und hatte dann auch pünktlich mein wunderschönes Handtuch!

Und so sieht das Towell mit der Farbe meiner Wahl aus:

Towell nach erfolgreichem Kickstart

Ich dachte nicht, dass ich mich einmal über ein Handtuch so freuen würde, aber ich bin restlos begeistert und kann es nur jedem Sportfreund empfehlen! (auch zum Joggen in der kommenden kalten Jahreszeit: funktioniert auch toll als Schal!)

Das Towell kann bei 60 Grad gewaschen werden, getrocknet wird es an der Luft!

Die Jungs von Slfmade (vielleicht auch Mädels) haben im Übrigen eine weitere Kampagne gestartet, wo man jetzt auch ein weiteres Towell+ ergattern kann.

Ich muss nicht lang schnacken: auch hier bin ich wieder mit von der Partie 😉

Wer mehr über diese tolle Aktion erfahren will : klickt hier

Bewertung Towell

Rutschfest - 100%
Komfort - 100%
Qualität - 100%
Preis - 100%
Waschbarkeit - 100%

100%

Eine saugute Erfindung, die ich einfach nur loben kann! Endlich sind die ganzen Probleme, die man in den Fitness-Studios so hat, mit seinem Handtuch und Zubehör: Geschichte! Ich möchte jedenfalls das "Towell" nicht mehr missen und bin froh, dass ich diese Kickstarter-Kampagne unterstützt habe!

User Rating: 4.05 ( 3 votes)

About Julia

Mein Name ist Julia und ich blogge über alle möglichen Produkte, die in meine Hände kommen. Ich teste diese auf Herz und Nieren und freue mich über einen regen Erfahrungsaustausch!

4 comments

  1. Qualität nur schlecht. Nach 3 mal Fitnesscenter verliert es fäden ohne ende und hat Löcher. Unverschämt für 20 euro.

    • Echt? Also ich habe die Handtücher vor der Höhle der Löwen gekauft gehabt und bis heute keine Probleme damit. Schade, vielleicht haben Sie andere Materialien verwendet?

  2. Absolut unbrauchbar, nichts für große Männer.
    Das Handtuch ist wohl für Asiaten konstruiert, und nicht für die europäischen 190 cm Männer.
    Es ist so schmal das man es kaum über die Lehne ziehen kann und so kurz das man sich dann nicht draufsetzen kann. Absolutes Miniformat! Total ungeeignet. Informiert euch über die Größe bevor ihr es bestellt!
    Man hat es wohl maximal geschrumpft um möglichst großen Profit rauszuschlagen. Ich würde lieber 10 Euro mehr für zwei Nummern größer ausgeben.

    • Also ich weiß nicht woran es liegt bei Euch 🙁 Als ich das Ganze über Kickstarter finanziert habe, habe ich insgesamt 2 gekauft. Das erste und das Towell+ – beide nutzen wir bis heute ohne Probleme oder Mängel.Ich kann nur vermuten, seitdem es über Stryve läuft, ggf. andere Zulieferer gibt. War gestern auch ganz erstaunt dass man die Dinger jetzt auch im Kik kaufen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Produkttest-Blogs.deProdukttest-Blogs.de