Home / Games / Pokemon Go: Tägliche Boni
Pokemonnews
Pokemonnews

Pokemon Go: Tägliche Boni

Am 06.11 kam ein Update in die App-Stores für Pokemon-Go. Niantic kündigte bereits Anfang November an, dass man bald für bestimmte Aktivitäten im Spiel, künftig Boni erhalten wird.

Ähnlich wie beim Halloween-Event möchte man damit die Spieler wieder mehr zur virtual-reality Jagd animieren.

Ich habe mir das Update ein mal genauer angesehen und unter die Lupe genommen, was die täglichen Bonis genau sind und wann man sie bekommt.

Tagesbonus

  • das erste Pokemon was man am Tag fängt, bringt einen Bonus mit sich in Höhe von:
    • zusätzlich 500 EP und 600 Sternenstaub on top.
  • den ersten PokéStop, den man tagsüber besucht erhält man:
    • 500 EP und eine zusätzliche Anzahl von Items. (Eier, Bälle, Beleber und Tränke)

Wochenserien-Bonus

  • wer an 7 aufeinanderfolgenden Tagen (also jeden Tag) ein Pokemon fängt erhält:
    • 2000 EP und 2400 Sternenstaub
  • PokéStops: wer hier auch fleißig 7 Tage lang einen PokéStop besucht erhält außerdem:
    • ebenfalls 2000 EP und eine noch höhere Anzahl zusätzlicher Items

Was bedeutet das konkret? 

Fangen der Pokemons: Um die zusätzlichen Boni einzustreichen ist es vollkommen irrelevant, welches Pokemon gefangen wird. Hier ist schlicht und ergreifend wichtig, dass ein Beliebiges gefangen wird. Dieses Pokemon bringt Euch dann einmal den normalen Fangbonus (je nach Wurfboni) + den Tagesbonus oder Wochenbonus am siebten Tag.

PokéStops: auch hier ist natürlich niemand verpflichtet ein und denselben PokéStop zu besuchen, außer es bietet sich natürlich an 🙂 Ein Besuch pro Tag ist machbar- ich habe in den öffentlichen Verkehrsmitteln (in meinem Fall Bus) morgens immer einige davon besucht und konnte so auch meine erste Wochenserie erreichen.

Wie das Ganze dann aussieht kann man hier sehen:

Tagesserie: Pokemon-Fang
Tagesserie: Pokemon-Fang Quelle und Copyright: Niantic Labs

 

Nice to know Fact: wer in der Zeit vom 7. – 11. November unterwegs war, also direkt zur Einführung der neuen Funktion, wird sicherlich festgestellt haben- dass ihm mehr Pokemons als üblich über den Weg gelaufen sind. Niantic Labs hatte in der Zeit die Spawnfrequenz erhöht und auch dafür gesorgt, dass man mehr Superbälle und Hyperballs erhalten hat.

Trainer ab Level 20 werden das sehr geschätzt haben, gerade dann verbraucht man erfahrungsgemäß leider mehr Pokebälle als nötig 😉

Pokemon Trainer Problems
Pokemon Trainer Problems

Genug von mir, wie steht Ihr zum Update und verleitet Euch das Ganze tatsächlich wieder mehr zu Spielen? Lasst es mich in den Kommentaren wissen!

 

About Julia

Mein Name ist Julia und ich blogge über alle möglichen Produkte, die in meine Hände kommen. Ich teste diese auf Herz und Nieren und freue mich über einen regen Erfahrungsaustausch!

Check Also

Pokemonnews

Thanksgiving bei Pokemon Go

Pünktlich zum amerikanischen Feiertag „Thanksgiving“ erhalten Pokémon Spieler ein ganz besonderes Dankeschön aus dem Hause …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Produkttest-Blogs.deProdukttest-Blogs.de